Browsing: Ernährung und Diät

Zurück zur Startseite

Vitamin B3, auch Niacin genannt, ist eines der acht wasserlöslichen Vitamine des B-Komplexes. Niacin hat eine breite Palette von Anwendungen im Körper, die Funktionen im Verdauungssystem, in der Haut und im Nervensystem unterstützen. Niacin, ein Name, der von Nikotinsäurevitamin geprägt ist, kommt in verschiedenen Formen vor, einschließlich Niacinamid (Nikotinamid) und Inositolhexanicotinat. Jede dieser Formen hat auch verschiedene Verwendungen. Zu den…

Weiterlesen

OPC ist für viele Menschen ein Begriff in Verbindung mit Traubenkern- oder Traubenschalenextrakten. Entsprechende Produkte finden meistens den Weg aus Frankreich zu uns. Es gibt aber auch andere Lieferanten für OPC und Resveratrol – Zum Beispiel die Aroniabeere… Inhaltsverzeichnis: Was ist OPC (Oligomere Proanthocyanidine)? Was ist Resveratrol? In welchen Anteilen ist es in der Aroniabeere enthalten? Wie werden die Antioxidantien…

Weiterlesen

Traubenkernextrakt als OPC-Lieferant – OPC steht für die Abkürzung Oligomere Proanthocyanidine und gehört zu der Gruppe der Polyphenole. Sie kommen hauptsächlich in Traubenkernen, der Schale roter Trauben, aber auch in Cranberries, Aronia, Pflaumen, Kirschen, Erdbeeren, Äpfeln, Kakaopulver, Bananen, Mandeln, Pecannüssen und Erdnüssen vor. OPC wird auch als Traubenkernextrakt bezeichnet. Wie wirkt Traubenkernextrakt? Traubenkernextrakt verfügt über antioxidative, entzündungshemmende und blutverdünnende…

Weiterlesen

Vitamin B2 und die Aroniabeere, kleine Beere große Wirkung. Aronia erlebt gerade eine Renaissance, die sie zurzeit unter den Ernährungsbewussten zur Modebeere hat aufsteigen lassen. Nun kann man von Modeströmungen halten, was man möchte, dieser Mode kann und sollte man getrost folgen. Wird die kleine Beere, in Form einer zu groß geratenen Heidelbeere allen Ansprüchen gerecht! Vor allem jenen, die…

Weiterlesen

Pantothensäure, auch Vitamin B5 genannt, ist Teil der B-Vitamine und ein ausgezeichneter Lieferant dieses Vitamins ist beispielsweise Aronia. Warum das Vitamin so wichtig ist und woran Sie einen Mangel erkennen können erfahren sei hier. Was ist Vitamin B5? Vitamin B5 zählt zur Gruppe der B-Vitamine und wird auch als Pantothensäure bezeichnet. Pantothensäure übernimmt zahlreiche Aufgaben im Körper. Pantothensäure ist…

Weiterlesen

Prolin – Ähnlich den Kohlenhydraten und Fetten gehören die Proteine zu den Energielieferanten des Organismus. Dabei bestehen die Proteine aus verschiedenen Aminosäuren, wie diese Eiweißbausteine bezeichnet werden. Nicht nur beim Aufbau und dem Erhalt der Muskulatur, sondern innerhalb sämtlicher Stoffwechselvorgänge spielen Aminos eine hervorragende Rolle. Alle wichtigen Prozesse können vom menschlichen Organismus effektiv betrieben werden, wenn er ausreichend und ausgewogenen…

Weiterlesen

Nicht essentielle Aminosäuren stehen essentiellen Aminosäuren gegenüber. Es gibt insgesamt elf nicht essentielle Aminosäuren, wobei Serin zu dieser Gruppe zählt. Nicht essentielle Aminosäuren können vom Körper selbst hergestellt werden und sind enorm wichtig für die Körperproteine. Bekanntlich benötigt der Körper Eiweiß. Im Idealfall hochwertiges Eiweiß, welches rund um die Uhr produziert werden kann, also braucht unser Körper auch Serin, welches…

Weiterlesen

Bei Tyrosin handelt es sich um eine nicht essentielle Aminosäure. Der Körper kann sie selber herstellen, insofern die Versorgung mit Phenylalanin gesichert ist. Ist dies nicht der Fall, so verwandelt sich der Stoff in eine essentielle Aminosäure, welche über die Nahrung konsumiert werden muss. Aminosäuren stellen die kleinsten Bausteine für Proteine dar. Die optimale Abdeckung des Bedarfs an allen 20…

Weiterlesen

Bei Arginin bzw. L-Arginin (Arg oder R) handelt es sich um eine proteinogene α-Aminosäure, die zu den nicht essentiellen Aminosäuren gehört. Sie ist an Stoffwechselprozessen beteiligt ist bei der Behandlung von Herzkrankheiten sowie Bluthochdruck von großer Bedeutung. Der Ursprung des Namens kommt vom lateinischen „argentum“ (dt. „Silber“). Sie besitzt den höchsten Stickstoffanteil von allen Aminosäuren, die proteinogen sind. L-Arginin ist…

Weiterlesen

Tryptophan ist eine alpha-Aminosäure, die zusammen mit Histidin, Phenylalanin und Tyrosin zu den aromatischen Aminosäuren gezählt wird. Die proteinogene Aminosäure zählt ferner zu den essentiellen Aminosäuren, muss also mit der Nahrung aufgenommen werden, da der menschliche Körper diese Aminosäure nicht selbst bilden kann. Reines Tryptophan ist ein weißer bis beiger Feststoff, der sich in kaltem Wasser nicht so gut, in…

Weiterlesen